15.02.2017

Es hat sich viel getan... NICHT! In den letzten Wochen hatte ich eigentlich immer wieder vor zu schreiben, doch irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Im Grunde gibt es aber auch überhaupt nichts zu berichten. Es ist alles beim Alten und nichts hat sich geändert. Deshalb weiß ich auch eigentlich gar nicht so recht, was ich schreiben soll. Dschungelcamp ist vorbei und entgegen meinem letzten Eintrag war Honey ja dann doch nicht so langweilig wie zu Anfang. Voll auf die Nüsse ist er mir gegangen! Eingebildeter Vollidiot. Na ja, aber jedem das Seine. Ich muss ja nicht mit ihm klar kommen. Wenn er meint, dass das der richtige Weg ist... Im Gespräch bleibt er dadurch immerhin. Und dumm scheint er ja eigentlich nicht zu sein. Ansonsten fällt mir schon fast nichts mehr ein zu schreiben. Ich habe Hunger, wie immer. Seit ich vor mittlerweile einem knappen Jahr angefangen habe abzunehmen kenne ich es fast nicht anders. Ich esse schon und das meist auch ausreichend. Ich versuche nur nach 18Uhr nichts mehr zu essen und allgemein etwas auf die Ernährung zu achten. 20kg habe ich so schon verloren. Meine Mama und mein Freund sagen, dass das reicht. Ich aber möchte noch weitere 4kg verlieren. Vermutlich muss ich dafür aber dann doch mit dem Sport anfangen. Aber im Moment wiege ich knapp über 61kg, demnach mache ich mir da nicht so viel Druck. Meine Figur ist in Ordnung, kann nur noch perfektioniert werden. Bei einer Größe von circa 1.66 ist das okay, denke ich. Ein Hungerhaken möchte ich ja auch nicht werden. Für den ein oder anderen werden sich 20kg in 9 Monaten jetzt wenig anhören. Im Grunde muss man aber zwei Monate herausnehmen. Im Juli letztes Jahr war ich im Urlaub. Im Urlaub ist es mir egal und ich esse, worauf ich Lust habe. Demnach habe ich dort 3kg zugenommen, die ich dann auch erst mal wieder abnehmen musste. Und auch im Dezember war es mir egal. Da habe ich 2kg zugenommen und habe die im Januar wieder abgenommen. Seit Mitte Januar habe ich die letzten 2kg verloren und allmählich komme ich meinem Ziel näher. Urpsünglich waren mal 65kg mein Ziel. Das Gewicht hatte ich in Etwa, als ich vor 4 Jahren mit meinem Freund zusammengekommen bin. Doch jetzt, wo ich schon bei 61kg bin, will ich natürlich noch mehr. Wir werden sehen... ADIOS

15.2.17 13:09, kommentieren

15.02.2017

Es hat sich viel getan... NICHT! In den letzten Wochen hatte ich eigentlich immer wieder vor zu schreiben, doch irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Im Grunde gibt es aber auch überhaupt nichts zu berichten. Es ist alles beim Alten und nichts hat sich geändert. Deshalb weiß ich auch eigentlich gar nicht so recht, was ich schreiben soll. Dschungelcamp ist vorbei und entgegen meinem letzten Eintrag war Honey ja dann doch nicht so langweilig wie zu Anfang. Voll auf die Nüsse ist er mir gegangen! Eingebildeter Vollidiot. Na ja, aber jedem das Seine. Ich muss ja nicht mit ihm klar kommen. Wenn er meint, dass das der richtige Weg ist... Im Gespräch bleibt er dadurch immerhin. Und dumm scheint er ja eigentlich nicht zu sein. Ansonsten fällt mir schon fast nichts mehr ein zu schreiben. Ich habe Hunger, wie immer. Seit ich vor mittlerweile einem knappen Jahr angefangen habe abzunehmen kenne ich es fast nicht anders. Ich esse schon und das meist auch ausreichend. Ich versuche nur nach 18Uhr nichts mehr zu essen und allgemein etwas auf die Ernährung zu achten. 20kg habe ich so schon verloren. Meine Mama und mein Freund sagen, dass das reicht. Ich aber möchte noch weitere 4kg verlieren. Vermutlich muss ich dafür aber dann doch mit dem Sport anfangen. Aber im Moment wiege ich knapp über 61kg, demnach mache ich mir da nicht so viel Druck. Meine Figur ist in Ordnung, kann nur noch perfektioniert werden. Bei einer Größe von circa 1.66 ist das okay, denke ich. Ein Hungerhaken möchte ich ja auch nicht werden. Für den ein oder anderen werden sich 20kg in 9 Monaten jetzt wenig anhören. Im Grunde muss man aber zwei Monate herausnehmen. Im Juli letztes Jahr war ich im Urlaub. Im Urlaub ist es mir egal und ich esse, worauf ich Lust habe. Demnach habe ich dort 3kg zugenommen, die ich dann auch erst mal wieder abnehmen musste. Und auch im Dezember war es mir egal. Da habe ich 2kg zugenommen und habe die im Januar wieder abgenommen. Seit Mitte Januar habe ich die letzten 2kg verloren und allmählich komme ich meinem Ziel näher. Urpsünglich waren mal 65kg mein Ziel. Das Gewicht hatte ich in Etwa, als ich vor 4 Jahren mit meinem Freund zusammengekommen bin. Doch jetzt, wo ich schon bei 61kg bin, will ich natürlich noch mehr. Wir werden sehen... ADIOS

15.2.17 13:09, kommentieren